Bau am Paradeplatz
Forchheims Altstadt droht ein Verkehrs-Chaos
Ab dieser Woche wird der Anliegerverkehr aus der Burgerhofstraße  auf die Hauptstraße umgeleitet.  Über die Flaniermeile könnten künftig also mitunter ganztägig Autos sowie große Baustellenfahrzeuge rollen.
Foto: Marc Wayne Schechtel/wayne_1313
Forchheim – Der Anliegerverkehr einer innerstädtischen Straße rollt bald mitten durch Forchheims Fußgängerzone. Betroffene befürchten Schlimmes.

„Das wird sicherlich sehr stressig“, sorgt sich Dietmar Tröster. „Als Anlieger werden wir wohl oder übel über die Fußgängerzone fahren müssen – aber dann wird es jedes Mal Theater mit den Fußgängern geben“, befürchtet der Forchheimer. Tröster betreibt mit seiner Frau Birgit den s.Oliver-Laden in der Fußgängerzone. Ihr Büro sowie der dazugehörige Parkplatz liegen in der Burgerhofstraße, wo sie täglich mit dem Auto hinfahren müssen.  Paradeplatz Forchheim: Neue Verkehrsprobleme durch neue Bauphase Doch weil ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal