Zu wenig Stellplätze
Forchheim ächzt: Wohin mit all den Wohnmobilen?
Der  Wohnmobilstellplatz an der Sportinsel  ist so voll, dass die Stadt nun an der Schleuseninsel  einen zweiten Platz einrichten wird.
Der Wohnmobilstellplatz an der Sportinsel ist so voll, dass die Stadt nun an der Schleuseninsel einen zweiten Platz einrichten wird.
Foto: Ekkehard Roepert
LKR Forchheim – Wohnmobil-Urlauber sind in der Region Forchheim begehrt. Doch sie bereiten den Kommunen auch Sorgen. Gibt es eine Lösung für die Stellplatz-Not?

Walter Kratz ist einer von 1,8 Millionen, die mit einem Wohnmobil durch Europa reisen. Mit seiner Frau Doris ist er aus Hennef nach Forchheim gefahren – zum vierten Mal. Die Atmosphäre an der Sportinsel gefällt dem Ehepaar Kratz. „Das hat keinen Parkplatzcharakter“, sagt er. „Für uns ist wichtig, dass es Toiletten, frisches Wasser und eine Entsorgung gibt“, sagt sie.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren