Abstand? Unmöglich!
Ärger über volle Schulbusse in Forchheim
Vor allem am Morgen zwischen 7 und 8 Uhr geht es in der Buslinie 222 in Forchheim eng zu.
Vor allem am Morgen zwischen 7 und 8 Uhr geht es in der Buslinie 222 in Forchheim eng zu.
Foto: Ronald Heck
Forchheim – Die Corona-Lage spitzt sich zu. Währenddessen drängen sich Forchheimer Schüler jeden Tag in voll besetzte Busse. Wie passt das zusammen?

Dicht an dicht stehen die Schulkinder. Der Bus ist bis auf den letzten Platz besetzt. Abstand halten ist an diesem Dienstagmorgen in der Buslinie 222 in Richtung Forchheimer Realschule praktisch unmöglich. Für viele Schülerinnen und Schüler in Forchheim sind volle Busse seit Montag mit dem Beginn des Schulunterrichts nach den Herbstferien Alltag.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren