Instandsetzungsziele
Forchheims Straßen: Hier soll es besser werden
Schlagloch in der Merianstraße im Stadtteil Burk.
Barbara Herbst
Matthias Litzlfelder von Matthias Litzlfelder Fränkischer Tag
Forchheim – Die Stadt will 2023 rund 400.000 Euro ausgeben, um hier und da den Fahrbahnbelag zu sanieren. Eine marode Straße in Forchheim bleibt aber ein Ärgernis.

Wenn es um marode Straßen in Forchheim geht, dann fällt vor allem die Bammersdorfer Straße auf. „Wann nimmt man das Projekt endlich in Angriff“, fragte unlängst FW-Fraktionsvorsitzender Manfred Hümmer. Aktuell noch nicht, es habe aber „Priorität 1“, hieß es vom Tiefbauamt der Stadt in einer Sitzung.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben