Marode Verkehrswege
Wann verschwinden die Löcher aus den Straßen?
Eine der maroden Straßen Forchheims, die in diesem Jahr ausgebessert werden sollen.  Wann genau? Bleibt fraglich.
Eine der maroden Straßen Forchheims, die in diesem Jahr ausgebessert werden sollen. Wann genau? Bleibt fraglich.
Foto: Ekkehart Roepert
Forchheim – Über eine Million Euro fließen 2021 in marode Straßen und Gehwege der Stadt Forchheim. Das Geld liegt bereit. Nur der Zeitplan fehlt.

Es ist ein jährliches Ritual. Sobald Bauverwaltung und Politik über Straßensanierungen sprechen, beginnt das Feilschen: Sollen sanierungsbedürftige Straßen vielleicht doch nicht saniert werden, weil es andere Straßen gibt, die noch sanierungsbedürftiger sind? Rund 1,1 Million Euro fließen 2021 in die Instandsetzungen der Straßen und Gehwege. Coronabedingt sind die Arbeiten schwer planbar. Um bei der Sanierung alle zufrieden zu stellen, müsste die Stadt auch heuer ein Budget von über zwei Millionen Euro in marode Gehwege und Straßen stecken. Lesen Sie auch: Wieso die Interessen von Forchheims Radlern hinterher ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Es ist ein jährliches Ritual. Sobald Bauverwaltung und Politik über Straßensanierungen sprechen, beginnt das Feilschen: Sollen sanierungsbedürftige Straßen vielleicht doch nicht saniert werden, weil es andere Straßen gibt, die noch sanierungsbedürftiger sind?