1880 gegründet
Forchheimer Traditionsbäckerei Nagel schließt
Die Forchheimer Bäckerei Nagel schließt.
Die Forchheimer Bäckerei Nagel schließt.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Nach 141 Jahren in Familienhand: Warum die Traditionsbäckerei Nagel am Forchheimer Rathausplatz diese schwere Entscheidung gefällt hat.

Die Bäckerei Nagel am Forchheimer Rathausplatz schließt. Am Donnerstag ist die Bäckerei das letzte Mal geöffnet, ab Freitag ist dann für immer geschlossen, teilt Inhaberin Marianne Nagel auf FT-Anfrage mit.

1880 eröffnete die Bäckerei Nagel, seit 141 Jahren wurde das Geschäft in Familienhand geführt. 61 Jahre stand Marianne Nagel selbst hinter dem Verkaufstresen. Vor vier Tagen sei dann die endgültige Entscheidung gefallen: Wegen akuten Personalmangels muss die Traditionsbäckerei geschlossen werden.

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien insgesamt in der Bäckerei beschäftigt, darunter ihr Sohn und weitere Bäcker in der Backstube. „Wenn Sie mir morgen drei Bäcker schicken würden, würde ich sofort weitermachen“, sagt Nagel.

Lesen Sie auch:

Neben dem Verkauf von Back- und Konditoreiwaren beliefert die Bäckerei Nagel auch Seniorenheime und Gastronomiebetriebe.