Mit Shop und Waschanlage
Ebermannstadter protestieren gegen geplante Tankstelle
Wolfgang Minderlein, Christian Kiehr und Christian König sammeln vor Ort Argumente gegen den Bau der Tankstelle.
Christian Kiehr
F-Signet von Carmen Schwind Fränkischer Tag
Ebermannstadt – Anwohner sind gegen den seit 2021 geplanten Neubau einer Tankanlage an der B 470 in Ebermannstadt. Das staatliche Bauamt hat Einwände formuliert. Nun muss der Bauausschuss erneut beraten.

„Wir haben eine Energiekrise. Da sind wir uns einig. Es muss sich etwas ändern. Da sind sich auch alle einig. Aber dann eine Tankstelle bauen, scheint doch der falsche Weg“, meint Christian Kiehr. Der Stadtrat und Vorsitzende des Bundes Naturschutz, Ortsgruppe Ebermannstadt, ist auch Anwohner und gegen den geplanten Neubau einer Tankstelle mit Verkaufsshop und Waschanlagen zwischen der B 470 und der Friedhofsstraße am Ortsrand von Ebermannstadt. Argumente gegen das Vorhaben „Wir waren sehr überrascht“, sagt der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.