75 Jahre FT
Hochwasser Baiersdorf: Erinnerungen eines Helfers
Im Juli 2007 traf ein Hochwasser die Stadt Baiersdorf. Die Folgen waren verheerend.
Im Juli 2007 traf ein Hochwasser die Stadt Baiersdorf. Die Folgen waren verheerend.
Foto: Stadt Baiersdorf/Archiv
75 Jahre FT
Baiersdorf – Über 1000 Baiersdorfer Haushalte wurden Opfer des Jahrhundert-Hochwassers im Juli 2007. Ein Ersthelfer blickt zurück auf die dramatischen Ereignisse.

Michael Haas erinnert sich noch gut an die Hochwassernacht vom 21. auf den 22. Juli 2007. Als damaliger Ortsbeauftragter beim THW Baiersdorf war er in erster Reihe dabei, als die Wassermassen über den Landkreis hereinbrachen. Wie so viele konnte sich auch Michael Haas die Ausmaße der Katastrophe noch nicht richtig vorstellen, als am Abend des 21. Juli neben der Feuerwehr auch das THW wegen Überschwemmungen in Marloffstein angefordert wurde.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Michael Haas erinnert sich noch gut an die Hochwassernacht vom 21. auf den 22. Juli 2007. Als damaliger Ortsbeauftragter beim THW Baiersdorf war er in erster Reihe dabei, als die Wassermassen über den Landkreis hereinbrachen.