Eröffnung geplant
Hoffnung für das Streitberger Freibad
Wenn alles klappt und gutgeht, soll das neue Bad bis Ende 2024 fertiggestellt sein und kann dann zur Badesaison 2025 wiedereröffnet werden.
Foto: Paul Pöhlmann/Archiv
Streitberg – Die Planung für das sanierungsbedürftige und derzeit geschlossene Familienschwimmbad Streitberg ist fertig. Wie es nun weitergeht.

Einstimmig sprach sich der Marktgemeinderat von Wiesenttal für die aktuellen Planungen zur Wiederbelebung des Streitberger Familienschwimmbads nach der Präsentation von Architekt Sepp Krautloher aus Vilshofen aus. Der Bäderexperte war zusammen mit den Ingenieuren Jürgen Schönfelder und Klaus Kalb zur Marktgemeinderatssitzung gekommen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.