Infrastruktur
Wird das neue Hallenbad „der große Wurf“?
Das bestehende Hallenbad in Gräfenberg wird nicht mehr saniert. Es wird einen Neubau an anderer Stelle geben.
Petra Malbrich
F-Signet von Petra Malbrich Fränkischer Tag
Gräfenberg – Jetzt ist es amtlich: Die Stadt baut ein neues Hallenbad. 2024 soll es bereitstehen. Die Baukosten sind jedoch enorm.

Wie geht es nach der Entscheidung im Forchheimer Kreisausschuss weiter mit dem Hallenbad in Gräfenberg? Dazu hatte Bürgermeister Ralf Kunzmann (FW) kurz vor Weihnachten noch eine Sitzung einberufen. Das neue Bad wird wesentlich teurer als geplant. Schon im März 2021 sagte der Kreis eine finanzielle Unterstützung von 1,1 Millionen Euro zu. Doch erneut stiegen die Kosten, und die Stadt Gräfenberg bat um weitere 530.000 Euro Unterstützung. Der Kreis kommt der Stadt nun mit einem Grundstückstausch entgegen. Das Areal für das neue Bad gehört dem ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben