Führungswechsel
Moritz Dippel ist kurzzeitig Chef der Polizei Ebern
Polizeipräsident Detlev Tolle, Polizeihauptkommissar Moritz Dippel, Erster Polizeihauptkommissar Detlef Hauck.
Polizeipräsident Detlev Tolle, Polizeihauptkommissar Moritz Dippel, Erster Polizeihauptkommissar Detlef Hauck.
Foto: Jürgen Schorr
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Ebern – Der Polizeipräsident hat den neuen Leiter der Polizeiinspektion Ebern ins Amt eingeführt. Warum der 30-Jährige nur ein halbes Jahr bleibt.

Der neue Mann an der Spitze der Inspektion Ebern ist ab Oktober für die nächsten sechs Monate Polizeihauptkommissar Moritz Dippel. Der bisherige Leiter, Erster Polizeihauptkommissar Detlef Hauck, wechselt für ein halbes Jahr in das unterfränkische Polizeipräsidium, teilt das Polizeipräsidium Würzburg mit. Warum bei der Polizei so verfahren wird, hat einen besonderen Grund.

 

Der 30-jährige Moritz Dippel lebt mit seiner Familie im Landkreis Kulmbach. Der Vater von drei Kindern begann seine dienstliche Vita nach dem Abitur 2011 zunächst in der Ausbildung für die zweite Qualifikationsebene in der Bereitschaftspolizei und wechselte ab 2013 zum Studium an die Hochschule für den öffentlichen Dienst in Sulzbach-Rosenberg. Nach erfolgreichem Abschluss war Dippel ab 2016 als stellvertretender Gruppenleiter in der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt tätig. Ab 2018 folgte eine Verwendung beim Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei in den Bereichen der Ausbildung und Digitalisierung.

Ab sofort soll sich der 30-Jährige als Führungskraft in der Polizeiinspektion bewähren

2021 durchlief der heutige Hauptkommissar im Rahmen des Förderverfahrens für Ämter ab der vierten Qualifikationsebene weitere Verwendungsdienststellen und leistete hierzu Dienst bei der Kriminalpolizeiinspektion Bamberg und auch im Sachgebiet für Kriminalitätsbekämpfung des Polizeipräsidiums Oberfranken. Ab Oktober wird der 30-Jährige die Geschicke der Polizeiinspektion Ebern im Rahmen der Führungsbewährung für sechs Monate lenken.

Der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Ebern, EPHK Detlef Hauck, wechselt für diese Zeit in das Polizeipräsidium Unterfranken und wird hier auf Leitungsebene das Präsidialbüro unterstützen. Nach Ablauf dieser sechs Monate wird Detlef Hauck als Leiter der Polizeiinspektion Ebern auf seinen Posten zurückkehren.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: