Porträt
Richard Schlegelmilch war gerne Abt Degen
Den Schalk im Nacken, ein Bild von Abt Degen auf der Brust: Richard Schlegelmilch geht in den Ruhestand.
Wolfgang Aull
F-Signet von Wolfgang Aull Fränkischer Tag
Zeil am Main – Weit über Zeil hinaus bekannt ist Richard Schlegelmilch als Abt Degen. Doch nun müssen sich nicht nur die Zeiler an einen anderen Darsteller gewöhnen.

Dieses Zeiler Original ist von keinem Weinfest wegzudenken: Richard Schlegelmilch ist viele Jahre lang in die Rolle des Abtes Degen geschlüpft. Doch nun hört er auf – und blickt zurück auf den berühmten Abt und auf sich selbst.   Es ist der 25. August 1625. Der Familie Degen im Gasthaus Adler, an der Hauptstraße der Stadt Zeil am Main gelegen, wird Sohn Johann Kaspar geboren, der in die Geschichtsbücher eingehen solte. Als 22-Jähriger trat er in die Dienste des Zisterzienserklosters in Ebrach ein, wurde mit 24 Jahren zum Priester ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.