Trinkwasser
Noch wird das Glas voll
Wasser ist ein kostbares Gut – nicht nur bei Sommerhitze.
Foto: Eckehard Kiesewetter
LKR Haßberge – Trotz anhaltender Trockenheit ist die Wasserversorgung im Kreis Haßberge gewährleistet. Aber die Lage ist angespannt. Zweckverbände mahnen zum Sparen.

„Läuft!“ Große Worte sind nicht das Ding des Wasserwarts aus dem Raum Hofheim. Und doch fasst er, einsilbig wie er ist, das wichtigste Ergebnis einer Recherche zusammen, die den FT quer durch den Landkreis Haßberge führt. Die ungewöhnlich lange Hitze- und Trockenperiode mag zwar Vegetation und Ernte schädigen, die Trinkwasserversorgung im Landkreis bringt sie jedoch nicht in Gefahr.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich