Trockenheit
Maschinenringe zeigen Geräte zur Bodenbearbeitung
Naturgemäß wird viel Staub aufgewirbelt bei der Bearbeitung des trockenen Bodens.
Foto: Christian Licha
Haßfurt – Acker, Wiese, Weide. Es darf kein Tropfen Wasser verloren gehen. Neue Geräte wirbeln kaum Staub auf.

Hohe Waldbrandgefahr und extrem ausgetrocknete Felder: Der Sommer in diesem Jahr hat es wieder einmal in sich. Das stellt auch die Landwirte vor Herausforderungen. Die langen Trockenperioden bereiten den Landwirten große Sorge – und nicht zum ersten Mal. Ackerbaubetriebe haben mit erheblichen Ernteausfällen zu kämpfen, Milchviehbetriebe wiederum leiden darunter, dass die meisten Wiesen und Weiden aufgrund der Witterung nicht mehr genügend Futter für die Tiere hergeben.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.