Knotenpunkt dicht
Vollsperrung B303/279: Was Pendler wissen müssen
Die B 303 ist bis 18. Juli zwischen der B 279 und Altenstein voll gesperrt. 16; Auch die Auffahrt von der B 279 auf die B 303 nach Schweinfurt ist gesperrt.
Foto: Martin Schweiger
Maroldsweisach – Die aktuelle Phase 1 der Millionenbaustelle sorgt noch bis 18. Juli für eine Sperrung der Kreuzung bei Altenstein. Welche Umleitungen möglich sind.

Es ist einer der zentralen Knotenpunkte im nördlichen Landkreis Haßberge: Seit Montag werden Straßenarbeiten an der Kreuzung der Bundesstraße 303 mit der Bundesstraße 279 bis zur Einmündung nach Altenstein (HAS 45) durchgeführt. Alter Asphalt wird abgefräst, neue Deckschichten aufgebracht. Betroffen ist auch die nördliche Auffahrt in Fahrtrichtung Schweinfurt, heißt es in einer Pressemitteilung des Straßenbauamts Schweinfurt.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal