Vorwurf
Kritik an Bauamt: Straßenbelag ist zu dunkel
Einen hellen Fahrbahnbelag machte der Stadtrat Eltmann zur Voraussetzung, als er dem Ausbau des Pflasterbelages im Zuge der Ortsdurchfahrt zustimmte. Wie dunkel sich die Staatsstraße jetzt präsentiert, stößt dem Gremium sauer auf.
Einen hellen Fahrbahnbelag machte der Stadtrat Eltmann zur Voraussetzung, als er dem Ausbau des Pflasterbelages im Zuge der Ortsdurchfahrt zustimmte. Wie dunkel sich die Staatsstraße jetzt präsentiert, stößt dem Gremium sauer auf.
Foto: Sabine Weinbeer
Eltmann – Die Unsicherheit für Eltmann ist groß, die Überraschungen sind es auch. Kein guter Anblick ist die Farbe des Straßenbelags in der Stadtmitte.

Auf dem Weg von einer Ortseinsicht zur Stadthalle, wo die Stadtratssitzung am Mittwoch fortgesetzt wurde, überquerten die Gremiumsmitglieder die neu ausgebaute Staatsstraße, die über den Marktplatz führt. Drinnen machte als Erster Uli Pfuhlmann seiner Verärgerung Luft: das Staatliche Bauamt habe eine helle Asphaltfläche versprochen, das Ergebnis sei jetzt tiefschwarz. Erneut seien die Absprachen mit dem Staatlichen Bauamt „Schall und Rauch, genauso wie bei der Überprüfung einer Geschwindigkeitsbeschränkung“.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal