Tarifstreit
Erlangen: Streik legt Klinikbetrieb in Teilen lahm
Angestellte der Uniklinik Erlangen machten ihrem Ärger bei einer Kundgebung Luft. Die Gewerkschaft Verdi hat für den Donnerstag zu einem Warnstreik aufgerufen.
Angestellte der Uniklinik Erlangen machten ihrem Ärger bei einer Kundgebung Luft. Die Gewerkschaft Verdi hat für den Donnerstag zu einem Warnstreik aufgerufen.
Foto: Christian Bauriedel
Erlangen – Mit einem Warnstreik kämpfen Angestellte für höhere Löhne. Das hat auch massive Auswirkungen auf die Abläufe an der Uniklinik.

Akuter Personalmangel, hoher Stresslevel, obendrauf die Pandemie: Die brandaktuelle Debatte um die Bezahlung im Gesundheitswesen wurde am Donnerstag in der Erlanger Innenstadt für alle sicht- und hörbar. 300 Teilnehmer bei Kundgebung Rund 300 Menschen, zum allergrößten Teil aus den Pflegeberufen aller Bereiche des Uniklinikums, aber auch aus Verwaltung und Krankenhausküche, sowie Angestellte der Universität und des Studentenwerks, gingen mit der Forderung nach mehr Gehalt auf die Straße. Sie machten lautstark auf die aus ihrer Sicht viel zu niedrige Bezahlung aufmerksam. Die Gewerkschaft Verdi hatte für alle ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren