Angenehmeres Röntgen
Höchstadt bekommt modernste Technik
Claudia Pinsenschaum zeigt Landrat Alexander Tritthart, wie leicht sich das neue Röntgengerät im Höchstadter Krankenhaus bedienen lässt.
Claudia Pinsenschaum zeigt Landrat Alexander Tritthart, wie leicht sich das neue Röntgengerät im Höchstadter Krankenhaus bedienen lässt.
Foto: Andreas Dorsch
Höchstadt a. d. Aisch – Die Röntgenabteilung des Kreiskrankenhauses in Höchstadt wurde aufgerüstet. Das neue Gerät stammt ganz aus der Nähe.

Der Beweis dafür, dass die 120 Jahre alte Röntgen-Technik noch Innovationspotenzial hat, steht jetzt im Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt. So formulierte es Michael Zeus, bei Siemens Healthineers in Forchheim für weltweites Marketing und Verkauf zuständig, bei der Vorstellung des neuen Röntgengeräts im Krankenhaus. Es sei die weltweit erste Installation dieses neuen Gerätetyps „Multix Impact C“, verriet Zeus.Das Gerät sei entwickelt worden, um für die Patienten das Röntgen angenehmer zu machen und dem Personal die Arbeit zu erleichtern.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren