Meinung
Ohne Garten hat man das Nachsehen
Karina Brock
Karina Brock
Foto: privat
LKR Erlangen-Höchstadt – Warum darf man nicht mal in den Wald? Ohne Fremdkontakte, versteht sich.

Mein Sohn ist in Quarantäne. Als Kontaktperson 1 muss er derzeit seine Zeit zu Hause totschlagen.Ich will Ihnen jetzt nicht erzählen, was los ist, wenn ein fast Sechsjähriger eine Woche lang in einer relativ kleinen Wohnung eingesperrt ist. Ich will gar nicht wissen, was los sein wird, wenn sich einer von uns infiziert. Dann sitzen wir hier zwei bis vier Wochen fest – je nachdem wer sich in welcher Reihenfolge ansteckt. Denn Isolieren ist in einer Vierzimmerwohnung mit zwei kleinen Kindern nicht drin. Ergo: Home-Office, Homeschooling und ein gelangweiltes, unausgeglichenes Kindergartenkind.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren