Glaube
Wallfahrt nach Vierzehnheiligen steht an
Die Wallfahrt führt zur Basilika in Vierzehnheiligen.
Die Wallfahrt führt zur Basilika in Vierzehnheiligen.
Foto: Pfarramt Zeil
LKR Haßberge – Die Zeiler Katholiken zieht es wieder in die Basilika am Obermain.

Nach zwei Jahren Pause findet in diesem Jahr wieder eine Wallfahrt der Pfarrgemeinde Zeil am Main nach Vierzehnheiligen statt. Wie aus einer Pressemitteilung des Pfarramtes hervorgeht, ist der Ablauf wie folgt geplant: Um 1.45 Uhr treffen sich alle Wallfahrer, die die gesamte Strecke gehen wollen, auf dem Marktplatz.

Um 2 Uhr findet die Aussendung der Wallfahrtsgruppe statt. Alle Pilger, die auf halbem Weg ab Rentweinsdorf dazukommen wollen, treffen sich um 5.45 Uhr auf dem Marktplatz in Zeil und fahren mit Privatfahrzeugen um 6 Uhr nach Rentweinsdorf.

Mittagspause um 12 Uhr

Gegen 6.30 Uhr nehmen alle ein kleines Frühstück ein, danach folgt eine kurze Andacht, um die gesamte Gruppe unter Gottes Schutz und Segen zu stellen. Gegen 12 Uhr wird in Wiesen eine Mittagspause bis etwa 13 Uhr eingelegt. Für 15.15 Uhr ist der Einzug in die Basilika geplant.Nach einer Zeit der Erholung wird um 17 Uhr das Wallfahrtsamt stattfinden.

Abschluss in der Annakapelle

Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgt die Rückfahrt nach Zeil. Dort feiern die Teilnehmer in der Annakapelle der Abschluss der diesjährigen Wallfahrt. Für die Teilnahme ist bis spätestens zum Mittwoch, 14. September, eine Anmeldung im Zeiler Pfarrbüro notwendig. Es ist telefonisch unter der Rufnummer 09524/ 850105 erreichbar. Zur Deckung der Unkosten fällt den Angaben zufolge eine Teilnahmegebühr an. Das Organisationsteam um Pastoralreferenten Norbert Zettelmeier, der auch an der Wallfahrt teilnimmt, freut sich auf eine rege Beteiligung. red