Fussball
Weisendorf eiskalt, Menges-Show am Brandbach
Julian Hendel (Mitte) lässt sich von Tobias Geyer (links) und Daniel Kratz (rechts) feiern: Weisendorfs Kapitän trug mit seinem Sololauf zum 2:0 entscheidend zum Sieg in Vach bei.
Foto: Sportfoto Zink
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Erlangen-Höchstadt – Der ASV Weisendorf ergänzt das breite Bezirksliga-Vorderfeld. Im Keller patzt Oesdorf, während Adelsdorf Baiersdorf einen Punkt abknöpft.

Zehn Tage Zeit hatte der ASV Weisendorf, um die 1:6-Packung gegen den ATSV Erlangen II abzuschütteln. Das gelang dem Nord-Bezirksligisten beim ASV Vach sehr ordentlich. Viel Lob hatte Adelsdorfs Trainer Heinz Halmer vor allem für die Einstellung seines Teams übrig. Bezirksliga Mittelfranken Nord SC Adelsdorf – Baiersdorfer SV 0:0 Vielleicht bereute es Heinz Halmer in der letzten Minute, dass die Partie trotz Regens und personeller Engpässe bei den Gastgebern angepfiffen wurde. Denn ein Abschluss eines Adelsdorfers blieb kurz vor der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.