Handball
HC Erlangen: Pokalspiel an alter Wirkungsstätte
Die Karl-Heinz-Hiersemann-Halle war zuletzt 2014 Schauplatz eines Pflichtspiels des HC Erlangen. Am Dienstag findet dort das Pokalspiel gegen die HSG Wetzlar statt.
Die Karl-Heinz-Hiersemann-Halle war zuletzt 2014 Schauplatz eines Pflichtspiels des HC Erlangen. Am Dienstag findet dort das Pokalspiel gegen die HSG Wetzlar statt.
Foto: Sportfoto Zink, Archiv
Erlangen – Eine Ausnahmegenehmigung macht’s möglich: Der HC Erlangen empfängt im Pokal die HSG Wetzlar in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle – und das vor Fans.

Mehr als sieben Jahre ist es her, dass der HC Erlangen ein Pflichtspiel in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle bestritten hat. Am 23. August 2014 wollte der Klub seinen Fans noch einmal Bundesliga-Handball in Erlangen bieten, bevor die nächsten Spiele in der Arena Nürnberger Versicherungen ausgetragen wurden. Diesen Dienstag, 19.30 Uhr, kehrt der HCE zurück zu seinen Wurzeln. In besagter Halle empfangen die Mittelfranken die HSG Wetzlar zum Achtelfinale im DHB-Pokal.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter