Fußball
SC Eltersdorf: Viele Tränen und ein Versprechen
Oliver Gonnert  verpasst das 3:1 kurz vor Schluss – dennoch hätte der SC Eltersdorf mindestens einen Treffer mehr gebraucht, um nicht in die Bayernliga abzusteigen. Am Ende jubeln die Ansbacher über den Aufstieg in die Relegation.
Foto: Sportfoto Zink
Eltersdorf – Nach der Hinspielniederlage versuchte der SCE alles, doch es reichte nicht zum Regionalliga-Klassenerhalt. Das sagen Spieler und Trainer zum Abstieg.

Er hatte es probiert, doch nach 28 Minuten war das Spiel für Calvin Sengül vorbei. Sichtbar erschöpft verließ er den Platz direkt Richtung Kabine, Karim Said übernahm für ihn. „Ich musste mich fast übergeben“, sagte Sengül nach dem Spiel, das der SC Eltersdorf zwar mit 2:1 für sich entschied – doch wegen der 0:2-Niederlage in Ansbach im Relegations-Hinspiel reichte der Sieg nicht  für den Klassenerhalt in der  Regionalliga Bayern.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.