Eishockey
Trotz klarer Führung: Höchstadter Heimserie reißt
Schlechte Laune bei Jari Neugebauer und dem Höchstadter EC: Im Kampf um die Play-offs verlor der Oberligist trotz zwischenzeitlich klarer Führung gegen den SC Riessersee.
Foto: Archiv/Andreas Klupp
Höchstadt a. d. Aisch – Drei-Tore-Führung weggegeben und ein Gegentor, das keins war: Der Höchstadter EC zieht im kampfbetonten Verfolgerduell mit Riessersee den Kürzeren.

Nach zehn Heimsiegen in Folge hat der Höchstadter EC eine bittere Niederlage kassiert. Im zuweilen giftigen Duell zweier Tabellennachbarn verloren die Alligators am Freitagabend gegen den SC Riessersee mit 4:6 (1:0, 3:3, 0:2). Dabei sah Höchstadt kurzzeitig wie der sichere Sieger aus.Eishockey-Oberliga Süd Höchstadter EC - SC Riessersee 4:6Ein Torjäger kehrte zurück, dafür fehlte Höchstadt der andere: Milan Kostourek war nach seiner Verschnaufpause wieder dabei und übernahm die Kontingentstelle von Domantas Cypas.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.