Nach Vorwürfen
Schumann: „Nicht unter der Hand vergeben“
Klaus Schumann berichtete in der Bürgerversammlung über aktuelle Themen in der Gemeinde.
Richard Sänger
F-Signet von Richard Sänger Fränkischer Tag
Münchaurach – Aurachtals Bürgermeister Klaus Schumann nimmt zu anonymen Vorwürfen Stellung, die hinsichtlich des Baus der Seniorenresidenz laut wurden.

Kinder und Senioren bildeten einen Schwerpunkt im Vortrag von Bürgermeister Klaus Schumann in der Bürgerversammlung am Donnerstagabend. Trotz des Fußball-WM-Spiels der deutschen Mannschaft fanden etwa 30 Interessierte den Weg in die Aula der Schule in Münchaurach. Schumann sprach die Seniorenresidenz in Münchaurach an und nahm auch zu Gerüchten Stellung, die durch einen anonymen Brief genährt worden waren. Letztes Jahr am 10. November erfolgte der Spatenstich für die ,,Seniorenresidenz“ und mit der ,,proactive Immobilien GmbH“ ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben