Ehrenamt
Ältere Feuerwehrleute sehr geschätzt
Dieter Püttner beim Einsatz
Dieter Püttner beim Einsatz
Foto: Dieter Püttner
Höchstadt a. d. Aisch – Für Feuerwehrler, die mit 65 Jahren aus dem aktiven Dienst ausscheiden müssen, gibt es vielerlei Betätigungsfelder.

Am 1. Juli 2017 hat das bayerische Feuerwehrgesetz die Altersgrenze für aktive Feuerwehrdienstleistende von 63 Jahren auf die Vollendung des 65. Lebensjahres angehoben. Der FT traf sich mit Kreisbrandmeister Dieter Püttner von der Freiwilligen Feuerwehr Höchstadt, der im kommenden Jahr als Aktiver ausscheiden muss.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter