Platz in Röttenbach
Sportler räumen ihre Halle für Flüchtlinge
Die Vorbereitungen in der Röttenbacher Schulturnhalle sind im vollen Gange.
Frank Schulte
Sven Dörr von Sven Dörr Fränkischer Tag
Röttenbach – Die Schulturnhalle wird zu einer Notunterkunft für Ukrainer. Die Sportvereine haben Verständnis dafür, stehen aber auch vor Herausforderungen.

Wo kürzlich noch Turner, Volleyballer, und Badmintonspieler trainierten, werden bald ukrainische Kriegsflüchtlinge unterkommen: Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt formt die Schulturnhalle in Röttenbach seit vergangenem Sonntag zu einer Erstaufnahmeeinrichtung um. Aktuell kommt ein passender Boden rein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben