Kinder angegriffen
Peta fordert den Hundeführerschein für alle
Jeder Hund kann bei falscher Haltung gefährlich werden, unabhängig von seiner Rasse.
Uttenreuth – In Bayern sind Hundebisse keine Seltenheit. Theoriekurse für angehende Halter sollen Abhilfe schaffen - denn oft sind sie das Problem, nicht das Tier.

Ein Führerschein für Hunde? Was es in Niedersachen längst gibt, wird von der Tierrechtsorganisation Peta nun auch in Bayern gefordert. Die Auslöser: zwei Vorfälle innerhalb einer Woche, bei denen zwei Kinder in Uttenreuth und Hof von einem Hund angegriffen und verletzt wurden. Beißvorfälle in Uttenreuth und Hof Am Samstag, 23. April, wurde eine Dreijährige in Hof von einem freilaufenden Hund in Wange, Lippe und Nase gebissen. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Drei Tage später kam es zu einem ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal