Gartengestaltung
Werden Schottergärten bald überall verboten?
Nichts für Naturfreunde: Schottergärten wie auf diesem Symbolbild  kommen immer häufiger vor – obwohl sie zu Problemen führen.
Nichts für Naturfreunde: Schottergärten wie auf diesem Symbolbild kommen immer häufiger vor – obwohl sie zu Problemen führen.
Foto: focus finder, adobeStock
LKR Erlangen-Höchstadt – Immer mehr Städte wollen Schottergärten verbieten. In Herzogenaurach und Höchstadt ist die Zielsetzung gleich, das Vorgehen aber nicht.

Die Worte auf der Internetseite des Naturschutzbundes (Nabu) erinnern ein wenig an den Titel eines Hollywood-Blockbusters: „Gärten des Grauens – Steinwüsten erobern die Vorgärten“. Gemeint sind sogenannte Schottergärten, die großflächig mit Kies, Split, oder Geröll bedeckt sind. Diese machen wenig Arbeit und werden immer beliebter.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal