Südumfahrung
Besorgte Niederndorfer: „Und wer schützt uns?“
Burkhard Simon (links) hat den Ordner mit den Unterlagen immer dabei. Er spricht mit seinen Mitstreitern Melanie Boyd, Jana Händel, Simone Spitzner und Markus Rost (von links). Nicht im Bild Gerhard Heger
Burkhard Simon (links) hat den Ordner mit den Unterlagen immer dabei. Er spricht mit seinen Mitstreitern Melanie Boyd, Jana Händel, Simone Spitzner und Markus Rost (von links). Nicht im Bild Gerhard Heger
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Engagierte Anwohner reagieren auf Aussagen der Gegeninitiative mit Unverständnis und drängen vehement auf die Südumfahrung.

Täglich quälen sich 14 000 Fahrzeuge durch die Ortsmitte, so steht es im Verkehrsgutachten und so beklagen es die Bewohner des größten Herzogenauracher Ortsteils. Ein Fahrzeug alle fünf bis sechs Sekunden. Als sich eine Gruppe mit dem FT zum Ortstermin an der Kreuzung in der Ortsmitte trifft, ist der Takt noch heftiger. Es ist Rushhour.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren