Hauchdünne Mehrheit
Herzogenauracher stoppen Südumfahrung – vorerst
Südumfahrung Niederndorf - Routenführung
Foto: Quelle: Stadt Herzogenaurach / Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsverwaltung, Grafik: sh
Niederndorf – Die Abstimmung ging knapp aus. Die Gewinner feiern, vonseiten der Verlierer heißt es: Das "Ergebnis ist formal zu akzeptieren." Wie es nun weitergeht.

Am Ende war’s eine denkbar knappe Angelegenheit. 147 Stimmen entschieden darüber, ob die Südumfahrung von Niederndorf gebaut werden darf oder nicht. 7699 Bürger gaben beim Bürgerentscheid ihre Stimme ab, das sind knapp 42 Prozent der Wahlberechtigten. Die Mehrheit des Bürgerbegehrens „Stopp Südumfahrung“ war letztlich hauchdünn.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.