Gutachten
Naturschützer: Südumfahrung zu teuer
Christian von Reitzenstein von der Bürgerinitiative Herzo Süd bewahren, der Niederndorfer Hubert Kerler, Manfred Ludwig, Horst Eisenack (graue Jacke), Helmut König und Richard Mergner vom Bund Naturschutz schauten sich dort um, wo die geplante Südumgehung verlaufen soll.
Christian von Reitzenstein von der Bürgerinitiative Herzo Süd bewahren, der Niederndorfer Hubert Kerler, Manfred Ludwig, Horst Eisenack (graue Jacke), Helmut König und Richard Mergner vom Bund Naturschutz schauten sich dort um, wo die geplante Südumgehung verlaufen soll.
Foto: Richard Sänger
Hauptendorf – Laut Bund Naturschutz würde die geplante Trasse durch den Herzogenauracher Ortsteil Niederndorf mehr Kosten und höhere -Mengen bedeuten.

Zu teuer und kaum Vorteile: Das ist das Fazit, das der Bund Naturschutz zur geplanten Südumfahrung Niederndorf-Neuses zieht. Ein Gutachten der Naturschützer habe ergeben, dass bei den nun vorliegenden Planfeststellungsunterlagen zur Südumfahrung der Nutzungseffekt falsch kalkuliert worden und der zusätzliche -Ausstoß unberücksichtigt geblieben sei. "Der Bund Naturschutz fordert daher die Einstellung dieser überholten Planungen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren