Höchstadt
Steris baut im Aischpark
Auf  einem Grundstück  im Gewerbegebiet Aischpark   siedelt die Firma Steris an.
Foto: Christian Bauriedel
Christian Bauriedel von Christian Bauriedel Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Die Stadt hat einem Antrag der Firma zugestimmt. Wie groß das betroffene Areal ist und wann es voraussichtlich losgeht.

Das Höchstadter Gewerbegebiet Aischpark bekommt Zuwachs. Auf einem rund 15.000 Quadratmeter großen Grundstück, das zwischen der Halle des Feuerverzinkers Wiegel und dem C&A-Logistikzentrum liegt, siedelt sich die Firma Steris an. Der Bauausschuss der Stadt Höchstadt hat einem Bauantrag des Unternehmens zugestimmt. Steris ist ein weltweit aktiver britischer Konzern mit operativem Hauptsitz in den USA.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.