Unternehmer
Der Boss des Bobby-Cars gibt Erfolgstipps
In ihren Ausstellungsräumen werden sie selbst wieder zu Kindern: Michael Sieber (rechts) mit seinem Sohn Florian Sieber. Er hat 2021 die Leitung der Simba Dickie Group übernommen.
Foto: Andrea Beck
Fürth – Michael Sieber hat seine Spielzeugfirma Simba Dickie Group zum Weltunternehmen gemacht. Im Interview verrät er, wie man es nach oben schafft.

Michael Sieber ist Gründer und ehemaliger Chef der Simba Dickie Group, dem viertgrößten Spielwarenhersteller der Welt, mit Hauptsitz in Fürth. Im Interview bricht er eine Lanze für das arbeitsreiche Leben des Unternehmers und erklärt die Nachteile des Standorts Deutschland. Herr Sieber, was macht einen guten Unternehmer aus? Michael Sieber: Also was er oder sie auf jeden Fall nicht braucht, ist ein Doktortitel, es führen viele Wege nach oben. Voraussetzung sind aber Risikobereitschaft und Durchhaltevermögen. Außerdem muss ein Unternehmer ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.