Adelsdorf
Bauland-Vergabe: Nur noch „absolut gerecht“
Die CSU hat als Antragsteller besonders das zukünftige Baugebiet „Aischtalblick“ in Aisch im Blick.
Foto: Nico Kauper
F-Signet von britta Fränkischer Tag
Adelsdorf – Der Adelsdorfer Gemeinderat erlässt eine Richtlinie für die Zuweisung von Bauplätzen. Einheimische, Familien und ehrenamtlich Engagierte sollen bevorzugt werden.

Wer ein Häuschen bauen will, braucht Baugrund. Entweder zu erwerben von privat oder von der Kommune. Doch nach welchen Kriterien soll die Kommune entscheiden, welcher der bauwilligen Bürger zum Zuge kommt und welcher nicht? Die Adelsdorfer CSU-Fraktion hat nun einen entsprechenden Antrag gestellt und auch gleich einen Entwurf für ein Vergabemodell im Gemeinderat eingereicht. Stehen doch in der kommenden Zeit wieder Bauplätze zum Verkauf an. Insbesondere das Baugebiet in Aisch (Aischtalblick) befindet sich laut dem stellvertretenden ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.