Mord im Asylheim
Nach Pause: Prozess geht am Krankenbett weiter
Der Prozess um den mutmaßlichen Doppelmord in einer Flüchtlingsunterkunft in Kronach   wurde fortgesetzt – doch nicht am Landgericht Coburg, sondern im Klinikum Bayreuth.
Foto: Daniela Pondelicek
Bayreuth – Die Verhandlung um den mutmaßlichen Doppelmord in Kronach musste lange pausieren – und wurde an einem ungewöhnlichen Ort fortgesetzt.

In einem Moment habe die Zeugin noch auf ein zweijähriges Mädchen aufgepasst, während die Mutter des Kindes in der Küche mit anderen Bewohnern der Unterkunft gemeinsam kochte. Plötzlich habe es wie wild an den Zimmertüren gehämmert, sie habe ihr Zimmer mit dem Kind verlassen, wollte nur nachsehen, was da los ist – und dann sei alles ganz schnell gegangen: Das Mädchen presst sich fest an sie, während der 35-jährige Marokkaner Ayoub K. auf die Mutter des Kindes einschlägt. Die anderen Bewohner des Heims mischen sich ein. Gemenge . Die ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal