Bewirtung gesichert
Wallenfelser Flößer atmen auf
Für den 21. Mai ist die erste Floßfahrt mit Gästen auf der Wilden Rodach geplant.
Für den 21. Mai ist die erste Floßfahrt mit Gästen auf der Wilden Rodach geplant.
Foto: Gerd Fleischmann/Archiv
Wallenfels – Die Floßfahrer auf der Wilden Rodach in Wallenfels atmen auf. Auch künftig dürfen sie mit Bier und Brotzeit rechnen.

Die Flößerei und die Bewirtung im Flößerhaus lassen sich nicht voneinander trennen. Wie schon die alten Flößer gerne gegessen und getrunken haben – im Flößerlied wird dies eindringlich beschrieben – , so brauchen auch die heutigen Floßmeister und Floßknechte eine gute Mahlzeit und ein „gscheides Seidla Bier“. Und genau deshalb starten die neuen Pächter des Flößerhauses nun in die neue Saison, wo zwar die erste Floßfahrt erst am 21. Mai stattfindet, aber bis dahin zahlreiche Arbeiten, z.B.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar