Fußball-Kreisliga
Die Mischung beim FC Kronach stimmt
Jakob Herbst (Mitte) vom Spitzenreiter FC Burgkunstadt hat ein vermeintlich leichtes Spiel gegen Schlusslicht Neufang. Die Kronacher mit André Zapf (rechts) und Lucas Beierwaltes treffen in Altenkunstadt auf einen Mitaufsteiger.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Tobias Ebner Fränkischer Tag
Kronach – Die Aufsteiger FC Altenkunstadt und FC Kronach bestreiten überraschenderweise das Topspiel der elften Runde in der Kreisliga Kronach.

Wer hätte damit zu diesem Zeitpunkt in der Fußball-Kreisliga-Saison 2022/23 gerechnet? An diesem Wochenende, immerhin schon der 11. Spieltag, stehen sich zwei Aufsteiger aus der Kreisklasse im Spitzenspiel gegenüber: Der Tabellenvierte FC Altenkunstadt empfängt am Sonntagnachmittag um 15 Uhr den fünftplatzierten FC Kronach. Beide Mannschaften lieferten ein gutes, erstes Saisondrittel ab und haben bereits 17 respektive 16 Punkte auf dem Konto. Von Abstiegssorgen sind Altenkunstadt und Kronach derzeit weit entfernt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.