Projekte
Teuschnitz baut an allen Ecken
Löfflerhaus und „Schwarzes Kreuz“ bilden die aktuell größte Baustelle in Teuschnitz.
Foto: Heike Schülein
F-Signet von Heike Schülein Fränkischer Tag
Teuschnitz – Baustellen wie das „Schwarze Kreuz“ sollen winterfest gemacht werden. Nicht nur darüber informierte Bürgermeister Frank Jakob bei der Stadtratsitzung.

Die Baumaßnahmen für die Kindergärten in Teuschnitz und Wickendorf schreiten gut voran. In Teuschnitz befindet sich, so Bürgermeister Frank Jakob (FW), der Rohbau in den letzten Zügen. Derzeit werden die Rohbaumaße der Fenster und Türen gemessen, um diese schnellstmöglich bestellen zu können. Der Auftrag für die Fenster ergeht an die Schreinerei Bayer aus Teuschnitz. Das Dach wird von der Fa. Pfadenhauer aufgebracht, die auch bereits den Rohbau fertigte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.