Nach Schäden
Ködeltalsperre wieder dicht
Die Ködeltalsperre wird zur Dauerbaustelle.
Die Ködeltalsperre wird zur Dauerbaustelle.
Foto: Foto: Hans Franz
Kronach – Ein Jahr nachdem die Systeme in Mauthaus Alarm geschlagen haben, wurden die Lecks in den Leitungen abgedichtet. Die Arbeiten gehen jedoch weiter.

Die Natur unter einer unberührten Schneedecke. Das tiefschwarze Wasser ruht in der Stille. Die Winteridylle rund um die Ködeltalsperre zieht die Spaziergänger in diesen schweren Wochen magisch an. Sorgen und Probleme scheinen beim Anblick des mächtigen Bauwerks für einen Moment weit weg. Wer hoch oben die Dammkrone passiert, spürt nichts davon, dass dutzende Meter unter ihm buchstäblich unter Hochdruck gearbeitet wird.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter