Vandalismus in Kronach
Ärger um Schmierereien am Bürgerspital
An der Fassade des Bürgerspitals sind alte und neue Schmierereienaufgetaucht.
Foto: Daniela Pondelicek
Kronach – Unbekannte haben das historische Gebäude verschandelt. Die Polizei hat einen Verdacht. Doch wer kommt für den Schaden auf?

Wann genau das Bürgerspital gebaut wurde, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Vermutet wird aber, dass es seit dem Ende des 14. Jahrhunderts den Eingang zur Innenstadt ziert. Seitdem hat das Gemäuer schon einiges gesehen und mitgemacht, vor allem für alte und kranke Menschen in und um Kronach war es zweifelsohne ein wichtiger Anlaufpunkt. Was beim Blick auf das historische Gebäude derzeit zu beobachten ist, scheint dem ehrwürdigen Denkmal nicht gerecht zu werden: An der Fassade sind eine Reihe an Graffiti-Schmierereien aufgetaucht. Nicht ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.