Sinntal feiert
Zeitlofs: Faschingsumzug ja, aber…
Im Jahr 2019 waren  sie der Hingucker des Faschingszugs: die Alegrüner Fosenöchter eroberten  Zeitlofs als Sinnpiraten.
Archiv/Marion Eckert
Julia Raab von Julia Raab Saale-Zeitung
Zeitlofs – Am 11. Februar findet der Sinntaler Faschingsumzug nach mehrjähriger Pause statt. Was diesmal anders ist und wer auf jeden Fall teilnimmt.

Die Freude ist Bürgermeister Matthias Hauke (GMZ) anzumerken. Vier Jahre nach dem letzten berüchtigten „Gaudiwurm“ in Zeitlofs findet wieder ein Umzug in der Marktgemeinde statt. „Ich bin froh, dass wir uns geeinigt haben und halte das Ergebnis für angemessen“, sagt er und bezieht sich dabei auf die Entscheidung der Dorfgemeinschaft, konkret auf die der Feuerwehr und des Sportvereins.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben