Weihnachten
Ein handwerkliches Meisterwerk fürs Fest
Die heilige Familie erlebt die Christnacht in einer Fachwerkscheune.
Hanns Friedrich
F-Signet von Hanns Friedrich Fränkischer Tag
Großwenkheim – In der Krippe von Karlheinz Geßner wird das Christkind in Großwenkheim geboren. Er erzählt, weshalb er deshalb viele Nächte im Hobbyraum verbracht hat.

„So in etwa hat die heutige Grabfeldstraße hier in Großwenkheim einmal ausgesehen,“ sagt Karlheinz Geßner und zeigt auf seine Weihnachtskrippe. Auf einer Länge von vier auf einem Meter sind bis zu 60 Zentimeter hohe Fachwerkhäuser zu sehen und Menschen, die ihrem Tagwerk nachgehen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.