Bürgerhaus-Baustelle
Vertrag gekündigt: Neue Elektrofirma gesucht
Am weihnachtlich geschmückten Marktplatz entsteht derzeit das neue Bürgerhaus der Stadt Hammelburg. Eigentlich sollte es im Juli fertig werden, allerdings gibt es aktuell einige Monate Verzögerung.
Ralf Ruppert
Ralf Ruppert von Ralf Ruppert Saale-Zeitung
Hammelburg – Auf Hammelburgs größter Baustelle müssen einige Arbeiten neu vergeben werden. Die Kosten sind auf 8,2 Millionen Euro gestiegen.

Auf der aktuell größten Baustelle der Stadt Hammelburg gibt es Probleme: „Die verzögerte Ausführung der Elektroinstallation hat auch zu Verzögerungen bei anderen Gewerken geführt“, sagte Bürgermeister Armin Warmuth (CSU) zu Beginn der jüngsten Stadtratssitzung. Deshalb hat die Stadt jetzt gehandelt: In Absprache mit den Architekten und einem Anwalt sei der Vertrag gekündigt worden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben