Burggeflüster
Leise rieselt das Salz ...
Auf Schnee zu laufen macht Spaß.
Foto: Symbolfoto: Expa/Jfk/APA/dpa
Dietmar Hofmann von Dietmar Hofmann Fränkischer Tag
Kulmbach – Kaum schneit es mal, wird geräumt. Dabei ist es so schön, mal im Neuschnee zu stapfen.

Alle Jahre wieder tritt es auf, dieses unerklärliche Phänomen in der Vorweihnachtszeit, nämlich genau dann, wenn Frau Holle ihre Kissen aufschüttelt und ein paar hauchzarte Schneeflöckchen, Weißröckchen vom Himmel rieseln lässt. Vorfreude auf die Schlittenfahrt Was haben wir uns als Kinder gefreut, wenn es über Nacht geschneit hatte und wir bestens gelaunt durch den Neuschnee zur Schule stapfen durften. Dieses besondere Knirschen unter den Sohlen, diese Vorfreude auf die nachmittägliche Schlittenfahrt kennen die Jungen und Mädchen von heute ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.