In Burgkunstadt
Biergarten brennt: Brandstiftung in Polizeiweste?
Nach dem Brand in der Burgkunstadter Kneipe „Bahnhofstüberl“ bleiben viele Fragen offen.
Foto: Bastian Sünkel
Burgkunstadt – Brandstiftung im "Bahnhofstüberl" Burgkunstadt: Die Überwachungskamera zeigt kuriose Bilder vom mutmaßlichen Täter in Polizeiweste am "Lagerfeuer".

Der Kneipenwirt Theo kann es immer noch nicht fassen. Er hat sich am Donnerstagnachmittag ein Bier aufgemacht und sitzt mit den ersten Gästen, die sich mit eigenen Augen von den Geschehnissen der vergangenen Nacht (7. Juli)  ein Bild machen wollen, vor den verkohlten Überresten seiner Biergartentheke.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.