Fehlversuch
Angeklagter versetzt das Landgericht
Das kann ja heiter werden beim nächsten Verhandlungsversuch: Sowohl Anwalt als auch Angeklagter sind keine Freunde der FFP-2-Maske – schon gar nicht vor Gericht
LKR Lichtenfels – Auch sein ohne Maske gekommener „Querdenker-Anwalt“ macht sich unverrichteter Dinge aus dem Staub.

Für den Fortgang einer nicht enden wollenden Geschichte sorgte am Montag am Landgericht ein Mann aus dem östlichen Lichtenfelser Landkreis. Weil er im Juli des vergangenen Jahres wegen mehrfachen Hausfriedensbruchs zu einer Geldstrafe verurteilt worden war, legte er Berufung gegen das Urteil ein. Nun landete sein Fall am Landgericht. Der einzige, der dort zur eigenen Berufungsverhandlung nicht landete, war der Mittsechziger selbst. Pikant dabei: Auch sein Anwalt Ralf Ludwig zeigte sich von einer unkooperativen Seite.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal