Aus für Rennen
Keine Freude mehr am nassen Spaß
Mit Spitzenhäubchen und Drachenboot: Diese Mannschaft nannte sich die Camping-Matrosen.
Foto: Gerda Völk/Archiv
Bad Staffelstein – Seit 2006 ist das Bad Staffelsteiner Drachenbootrennen in sehenswertes Spektakel gewesen. Jetzt ist klar: Die Veranstaltung ist Geschichte.

Bunt bemalte Boote, verrückte Kostüme, ausgefallene Namen und vor allem Spaß und Gaudi waren beim Drachenbootrennen in Bad Staffelstein immer ein fester Teil des Programms. Von 2006 bis 2019 durften die Teams mit Namen wie „Pfützensanitäter“ oder „Michi und die starken Männer“ auf dem Staffelsteiner See einmal jährlich ihr Können im Paddelwettkampf beweisen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich