Forschung
Wenn sich Berge plötzlich bewegen
Scheinbar seit Urzeiten geologisch Festgefügtes kommt immer wieder in Bewegung – etwa dieser, vor langer Zeit aus der Felsenkrone des Staffelbergs abgestürzte Felsblock. Wer auf der Felskrone des Staffelberg steht, kann eine Spalte erkennen, die m...
Wolfram Degen
Matthias Einwag2 von Matthias Einwag Fränkischer Tag
Lichtenfels – Im soeben erschienenen Periodikum „Vom Main zum Jura“ sind etliche heimatgeschichtlich interessante Aufsätze enthalten. Darunter einer über Berg- und Felsstürze.

Es muss eine apokalyptische Szene gewesen sein, als der Banzberg 1911 breitflächig abrutschte. Die Leute am Fuß des Bergs lebten wochenlang in Furcht und Schrecken. In dem kleinen Ort Hausen, der unterhalb des Banzbergs unmittelbar am Main liegt, war die Angst groß, das Dorf könnte von den Erdmassen verschüttet oder in den Fluss geschoben werden. Nachdem ein Teil des Berges am 25./26.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.