Fußball
Kreisliga Kronach: Burgkunstadt mit Doppelschlag
Vor dem Burgkunstadter Ulli Kern (weißes Trikot) kann Michael Hanke  klären.
Foto: Heinrich Weiß
LKR Kronach – Der FC Stockheim wacht im Topspiel der Kreisliga Kronach zu spät auf. Arnstein und Marktzeuln marschieren im Gleichschritt an der Spitze mit.

Ein Doppelschlag kurz vor der Pause führte im Kreisliga-Spitzenduell zwischen dem FC Stockheim und dem FC Burgkunstadt zur Vorentscheidung. Der favorisierte Gast legte auf 3:0 vor, die Fußballer vom Maxschacht kamen in Hälfte 2 nicht mehr heran. Ihren ebenfalls dritten Sieg im dritten Spiel verbuchten der SC Jura Arnstein (1:0 gegen SG Gifting/Rothenkirchen/Pressig) und der TSV Markteuln (4:1 gegen den TSV Weißenbrunn). Das Kellerduell der bis dato punktlosen SV Friesen und SCW Obermain ging mit 6:3 an das Heimteam.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.